FC Durlangen holt sich den Titel  --  TSF mit Platz 6

8 Teams spielten um den Titel --  die Platzierungen:

1. Sieger und Bezirksmeister 2018: FC Durlangen

2. TSV Westhausen   3. FC Mögglingen  4. SV Pfahlbronn  5. TSV Großdeinbach

6. TSF Gschwend  7. TSV Oberkochen  8. SG Bettringen

Ergebnisse in der Übersicht

Torschützen: Ralf Kronmüller (2), Dietmar Wahl

TSF-Ü50 Team Halle 2018

TSF Team Ü50 Hallenmeisterschaften 2018 in Gschwend

Hinten v.li: Ulrich Kämmerling, Peter Wahl, Michael Beißwenger, Ralf  Kronmüller
Vorne  v.li: Gerd Schmid, Dietmar Wahl, Ralf Bähr. Auf dem Bild fehlt  Thomas Beck

 

Weitere Bilder

Berichte auch in der Presse und im Gemeindeblatt.

Erfeulicher Start des "Senioren-Nachwuchsteams" -- 3.Platz

Erstmals spielte mal wieder ein Ü32-Team beim Hallenturnier des TSV Gaildorf am 6.1.18
Knapp wurde das Endspiel durch Neunmeterschiessen verpasst. So wurde man ohne
Niederlage guter "Dritter". Sieger wurde die SK Fichtenberg.

Dritte  wfv Ü60 - Meisterschaft in Dettingen am 16.7.2017

Nach dem guten Vorjahresergebnis (4.Platz) mußten die TSF-Ü60er 5 Ausfälle
verkraften, die kurzfristig mit Kollegen aus Nachbarvereinen ersetzt wurden.
Die dünne Personaldecke mit nur 1 Auswechselspieler machte sich im Turnierverlauf
bemerkbar. Obwohl die Lernkurve von Spiel zu Spiel nach oben ging, waren knappe
Niederlagen nicht zu vermeiden und wir belegten den 6.Platz.
Sieger wurde der FSV Bissingen. Ein Dankeschön an unsere Kollegen aus den
Nachbarvereinen.

TSF  Ü60 - Team 2017 in Dettingen  

 TSF Ü 60 Mannschaft 2017

Hinten v.li: Armin Kämmerling, Uli Kämmerling, Erich Schütte(SV Kaisersbach), Kurt Bareiß(FC Welzheim), Thomas Arnold
Vorne v. li: OLdstarsfan Erwin Wahl, Ewald Schneider, Ottmar Seitz(FC Welzheim), Dieter Fritz 

TSF als ältestes Team auf Platz 6

Das Turnier fand am 24.6.2017 in Durlangen bei hochsommerlichen Temperaturen statt.
Sieger wurde der 1.FC  Mögglingen vor Oberkochen und Bettringen. Wir TSF`ler mußten
kurzfristig mehrere Ausfälle verkraften, die spontan durch das Ü60-Team aufgefüllt wurden.
Somit belegten die TSF-Senioren als ältestes Team Platz 6.

TSF - Ü50 Team 2017 in Durlangen

TSF Ü50 Team 2017

Hinten v.li: Peter Wahl, Kurt Beck, Thomas Arnold,
Vorne v.li: Gerd Schmid, Harald Sackmann, Thomas Beck, Ewald Schneider

Sieger SV Pfahlbronn - die TSF Gschwend belegen den 4. Platz

Nach den guten Ergebnissen in den Gruppenspielen (6 Punkte und 5:3 Tore), schlichen sich in den Finalspielen einige Konditions-/und Konzentrationsmängel ein. Für die Zukunft gibts da noch viel Luft nach oben. Für die Tore der TSFler waren folgende Spieler zuständig: Ralf Kronmüller 2, Kurt Beck 2, Thomas Beck 1 und Dietmar Wahl 1.

Ergebnisse

Ausführliche Spielberichte - siehe Amtsblatt Gemeinde Gschwend vom 16.03.2017 und

Tagespresse.

Siegerteam SV Pfahlbronn mit Turnierorganisatoren Siegfried Eder,Kocher/Rems

und  Ewald Schneider, TSF Gschwend

 

TSF - Ü50 Team beim Turnier 2017 

TSF Team Ü50 Bezirkshallenmeisterschaft Kocher/Rems 2017

hinten v.li : Uli Kämmerling, Kurt Beck, Walter Müller, Thomas Beck
vorne v. li : Dietmar Wahl, Dieter Fritz, Ralf Kronmüller, Gerd Schmid

 

... und dann noch die "Dritte Halbzeit" in der Nachspielzeit:

 

 

 

 

TSF-Senioren Ü60 mit 4. Platz

Ergebnisse und Endstand

Nach dem Startversuch 2015 führte der wfv nun zum zweiten Mal die Ü60-Meisterschaft in Kuppingen (Kreis Böblingen) durch. Gespielt wurde auf dem Kleinfeld mit 7 Mann (1 Torwart + 6 Feldspieler)... ohne Abseits.

Aus dem wfv-Bereich hatten sich diesmal sechs Teams gemeldet. Wir TSFler nahmen zum ersten Mal mit unserem "Gründungsteam" an der Meisterschaft teil. Das TSF-Kernteam wurde mit drei Kollegen aus unseren Nachbarvereinen erweitert (siehe Bild). Das spielerische Niveau war sicherlich Neuland für uns, und so mussten wir in den ersten zwei Spielen gegen den späteren Sieger TSV Ehningen (auch Sieger 2015) und den Zweiten SGM Unterland (Raum Heilbronn) mit 2 Niederlagen "Zusammenfindungs-Lehrgeld" bezahlen... Doch die Lernkurve ging bei uns steil nach oben und so verloren wir sehr unglücklich gegen die SG Reutlingen knapp mit 0:1. Im entscheidenden Spiel um den 4. Platz konnten wir mit erstaunlich guter Kondition bei den heissen Temperaturen das Team der SGM Bergfelden/Holzhausen (Schwarzwald) mit einem Gewaltschuss von Thomas Arnold mit 1:0 besiegen.

Für den Start in die neue "Ü60-Fußballdekade" ein gutes Ergebnis und eine Bestätigung, dass wir mit den vorhandenen Potential und bestehender Motivation durchaus auf wfv-Landesebene mithalten können...mit weiterem Trainingsfleiß ist sicherlich noch Luft nach oben da... Ein Dankeschön an unsere Kollegen aus den Nachbarvereinen für die tolle Unterstützung!

Zusätzliche Informationen