Gschwend 1 gewinnt gegen die BG Bietigheim/Kleiningersheim 7:1 und gegen die TS Esslingen 6:2. Die Mannschaft ist Meister der Verbandsliga Nordwürttemberg und steigt somit auf in die zweithöchste Liga von Baden-Württemberg - die Württembergliga.

Gschwend 2 spielt 4:4 gegen den VfL Kirchhheim 1, verliert 1:7 gegen den SV Vaihingen und beendet die Saison somit auf Platz 7.

Gschwend 3 gewinnt 6:2 gegen die TSG Eislingen 2, verliert 3:5 gegen den Aufsteiger TV Schlierbach und landet auf Platz 2 der Tabelle in der Kreisliga.

Gschwend 4 verliert 1:7 gegen den TV Schlierbach und erkämpft sich ein 4:4 Unentschieden gegen die TSG Eislingen 2. Das Team wird somit Tabellensechster der Kreisliga Staufen/Ostalb.

"Krönender Abschluss" 

der Saison 2016/17 durch zwei hochverdiente Siege der 1. Mannschaft: Andreas Geiger, Marius Bolsinger, Matthias Schumann, Svenja Mantel, Markus Fuchs und Larissa Mantel

Bericht Rundschau

Zusätzliche Informationen