Die Hälfte aller Teilnehmer holen Podestplätze. 

AK   Platz
U11 Kai Kugler 3
  Philip Stranski 4
  Francisco Sandor 6
U13 Tom Schulze 3
U15 Josias Friesch 10
  Felipe Sandor 15
U17 Niklas Ammon 1
U19 Josua Nunn 2

Zusätzliche Informationen