Spieler Francisco, Trainer Bernd

 

Die Gschwender Spieler/innen erreichten folgende Platzierungen:

Gschwend I verliert 3:5 gegen den TSV Neuhausen I und erspielt sich ein 4:4 gegen den TSV Neuhausen II.

Gschwend II muss beide Spiele in der Landesliga absagen und steigt in die Bezirksliga ab.

Gschwend III gewinnt 7:1 gegen die SG Aalen/Heubach III und 5:3 gegen die SG Aalen/Heubach II.

Gschwend IV siegt gegen die SG Aalen/Heubach IV mit 6:2 und spielt 4:4 gegen die TSG Eislingen II. 

Tabellen

 Bei den Bezirksmeisterschaften räumten die vier Gschwender Badmintonjugendlichen richtig ab und holten insgesamt fünf Goldmedaillen.

Mark, Francisco, Sina, Sandra

 

Gschwend I verliert 5:3 gegen die DJK Ludwigsburg I und gewinnt 3:5 gegen den TUS Stuttgart I.

Gschwend II verliert gegen die TPSG FA Göppingen I mit 6:2 und gegen die KSG Gerlingen II mit 7:1.

Gschwend III verliert 5:3 gegen die TSG Salach II und 8:0 gegen die TSG Salach I.

Gschwend IV verliert 7:1 gegen die TSG Eislingen I und 7:1 gegen den TSB Schwäbisch Gmünd I.

Tabellen

Beim ersten Oliver-Mini-Junior-Cup in Künzelsau erspielte sich die Badmintonjugend der TSF sehr gute Plätze.

Isabell Baumann

 

Die Gschwender Spieler/innen erreichten folgende Platzierungen:

Nach 29 Jahren tritt Hermann Mantel nicht mehr zur Wahl des Abteilungsleiters an.

Einstimmig gewählt werden Svenja Frey zur Abteilungsleiterin, Stellvertreterin bleibt Larissa Mantel. Kevin Heinrich wird erneut zum Jugendleiter gewählt und kümmert sich zusätzich um die Hobby- und Freizeitspieler.

Die Abteilungsleitung bedankt sich bei der Vorstandschaft der TSF und dem Gesamtverein für die gute und problemlose Zusammenarbeit, sowie bei allen Gönnern der Abteilung Badminton im Jahr 2018 - allen voran bei der Firma Stoll, bei Cum Avibus, bei der Raiba Mutlangen und Tom Wengrzik.

Spielerehrungen 2018: 

Gschwend I erspielt sich gegen den BV Esslingen und den SV Fellbach ein 4:4.

Gschwend II spielt 4:4 gegen die SG Feuerbach/Korntal III und verliert 1:7 gegen die SG Feuerbach/Korntal II.

Gschwend III bekommt ein 8:0 vom TV Altenstadt I geschenkt (nicht angetreten) und spielt 4:4 gegen den TSV Schlierbach I.

Gschwend IV - spielfrei.

Aktuelle Tabellen

Bericht in der Rundschau

Sandra Schock, Francisco Sandor, Sina Mangold und Mark Sandor qualifizierten sich über die Bezirksranglistenturniere des Bezirks Nordwürttemberg für die Turniere auf Baden-Württembergischer Ebene.

Mark, Sina, Sandra

 

Die Gschwender Spieler/innen erreichten folgende Platzierungen:

Zusätzliche Informationen