Gschwend 1 gewinnt 8:0 am ersten Spieltag der Verbandsliga gegen die SG Schorndorf 3 .

Gschwend 2 verliert sein Duell gegen die TS Esslingen 1 in der Landesliga mit 0:8 .

Gschwend 3 gewinnt in der Bezirksliga gegen die TG Böhmenkirch 1 mit 5:3 Punkten.

Gschwend 4 siegt 7:1 in der Kreisliga gegen die Mannschaft der TG Böhmenkirch 2.

Bericht Rundschau

 
Im Rahmen der von der Gemeinde Gschwend organisierten Kinderferienbetreuung vertraten Rebecca Dreier und Kevin Heinrich die Badmintonabteilung am Dienstagnachmittag, 31.07.18. Nach einem Aufwärm-Parcours wurden die Kinder spielerisch ans Badminton herangeführt. Kleine Wettbewerbe und eine „richtige“ Trainingseinheit wurden absolviert. Trotz der Hitze zeigten sich alle Teilnehmer voll motiviert.
Als Belohnung wurde gegen Ende das beliebte "Dänische Einzel" gespielt, bevor die Kinder das Badminton-Spielabzeichen entgegennehmen durften, welches sie sich durch die absolvierten Übungen redlich verdient hatten.
Die Badmintonabteilung hofft, dass alle Teilnehmer Spaß hatten, und dass eventuell das Interesse an dieser Sportart bei den Kindern geweckt wurde!

                

                           Kommt - und macht mit - wir freuen uns auf euch!

 

Glückwunsch zum Aufstieg 2018

     

Meister Bezirksliga - TSF Gschwend II Meister Kreisliga - TSF Gschwend III
Dennis Schulz, Anna Pregizer, Bernd List, Haggi Meis, Larissa Mantel und Daniel Brumm - es fehlt Elke Freudenberger Hermann Mantel, Kevin Heinrich, Adrian Simunic, Afaque Jajja, Jasmin Doll und Carolin Dreier - es fehlen Elke Freuden-berger, Bernd Blessing und Tom Wengrzik

 

Wir bedanken uns bei der Raiffeisenbank Mutlangen für die permanente Unterstützung unserer Abteilung. Auch im neuen Imagefilm der Bank wird unsere Abteilung positiv erwähnt. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

 

Wir bedanken uns recht herzlich

bei der  Raiba Mutlangen  und der Firma  Stoll  für die neuen Trikots !!!

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften 2015 feierte die Abteilung Badminton ihr 25-jähriges Bestehen.

Am Abend wurde dann nach der Siegerehrung im Anbau des TSF Vereinsheims kräftig gefeiert.

Wir bedanken uns bei allen Helfern die uns bei dieser tollen Feier unterstützt haben.

Hier noch ein paar unvergessliche Momente in Bildern -->

Zusätzliche Informationen